fussball


Gegründet wurde unsere abteilung fussball 1912

Somit konnte 2012 schon 100 Jahre Fußball gefeiert werden.


BERICHT SAISON 2018/19:

 

Abteilungsleiter Michael Wachinger (seit 10/2015) war mit der laufenden Saison zufrieden und dankt der Mannschaft mit Trainer Nico Kalb für ihren Einsatz und einem 8. Platz, wobei sicherlich noch Luft nach oben gewesen wäre.

 

Platz 8 mit 53:55 Toren und 39 Punkten.

Die meisten Tore hat Kevin Gutgesell geschossen: 15 Stück.

Eingesetzt wurden 32 Spieler.

 

 

 

BERICHT SAISON 2019/20

 

Unser Ziel für die neue Saison in der AK3 war ein besseres Abschneiden als in der letzten Saison.

Es kam leider anders als geplant, wir stecken mitten im Abstiegskampf:

Insgesamt musste man überraschend vor der Saison vier Abgänge hinnehmen. Dazu kam noch ein Spieler, der wegen eines Auslands-Studiums zwei Jahre pausiert.

Zum Glück konnte man auch fünf Neuzugänge dazu gewinnen und somit den Kader von der Spielerdecke ausgleichen.

Leider verletzte sich einer unserer Neuzugänge, Tarek Birinci, nach nur wenigen Spielen schwer und stand nicht mehr zur Verfügung.

 

Zufrieden mit dem 12. Platz mit nur 11 Punkten aus 16 Spielen ist sicherlich keiner.

 

Folgende Punkte führten zu dieser Situation:

Abgänge, Trainingsbeteiligung, Vorbereitung auf das Spiel, Urlaub und Verletzungen.

Nach einer Aussprache mit der Mannschaft und dem Trainer blicken wir dennoch positiv in die Zukunft und sind alle fest davon überzeugt, dass wir in der Rückrunde mehr Punkte holen werden als in der Vorrunde.

 

Ein Neuzugang konnte in der Winterpause dazugewonnen werden.

 

 

Besonders bedanken möchte ich mich bei allen Spielern, Trainer, Greenkeeper Nachbar und nicht zu vergessen unser David Wolfgang Packert.

 

 

Michael Wachinger (Abteilungsleiter Fußball)                                        
Lichtenberg 14
96269 Großheirath                   
0174 4755889

FUSSBALL - DAMALS UND HEUTE

1912 wurde die Abteilung Fussball gergründet ....

2012 wurden wir 100 jahre alt...2021 steht das Fußballleben durch Corona etwas still...
hoffentlich geht es bald weiter, 
dass der Sonntag wieder einen Sinn hat :-)!

TRAINNGSZEITEN

AKTUELL FINDET KEIN TRAINING STATT:

hier geht´s zum AKTUELLEN SPIELGESCHEHEN:

Aufgrund der aktuellen Situation ist ein Spielgeschehen nicht möglich...
Bleibt gesund und haltet durch, dann kann es bald wieder losegehen!

ADRESSE SPORTHEIM -SPORTPLATZ

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Kontakt

+49 9565 2453

tsvuntersiemau@gmx.de

Adresse

TSV Untersiemau

Mühlgasse 45

96253 Untersiemau

Öffnungszeiten

ALTE HERREN

BERICHT ÜBER 2019         
Sprecher Thomas Bürger
(seit 2015):

 

Unser obligatorisches Spintessen hat bereits am Samstag, den 15.02.2020 stattgefunden.

 

Unsere AH-Wanderung, die am 11.05.2019 stattfand, führte uns von Untersiemau aus zur Planetenstadion Uranus, dann weiter nach Tiefenroth und durch den Roten Wald weiter zur Abendeinkehr zur Brauerei Eller nach Birkach am Forst. Die Wanderung wurde von Ewald Truckenbrodt sehr gut organisiert.

 

Der diesjährige Tagesausflug der AH-Abteilung wurde am Samstag, 31.08.2019 abgehalten und diesmal führte uns Reiseleiter Ewald Truckenbrodt zu unserem Tagesziel „Fränkisches Seenland“. Nach der Anreise über Bamberg-Nürnberg-Schwabach wurde in Ansbach Halt gemacht, zur Besichtigung des barocken Hofgartens mit Orangerie. Danach fuhren wir nach Triesdorf, der ehemaligen Sommerresidenz der Markgrafen von Brandenburg und Ansbach. Heute ist hier ein landwirtschaftliches Bildungszentrum ansässig. Nach kurzer Fahrt erreichten wird den großen Brombachsee. Hier starteten wir zu einer Schiffsrundfahrt mit Kaffeepause. Auf der Rückreise durch das schöne Frankenland wurde in Memmelsdorf/Ofr. noch eingekehrt.

 

Der Wandertag und unser Tagesausflug wurden von unseren Sportfreund Ewald Truckenbrodt hervorragend organisiert und für viele Teilnehmer war auch wieder etwas Neues dabei.

 

Der Abschluss im Jahr 2019 war unser AH-Abschlussessen, das diesmal an einem Sonntag, 17.11.2019 stattgefunden hat.

 

 

An sportlichen Aktivitäten der AH-Abteilung wurde 2019 folgendes durchgeführt:

 

Bei einem AH-Turnier beim Nachbarverein TSV Scherneck wurde ein 3. Platz eingefahren. Das Turnier fand Anfang Juli 2019 statt.

 

Die beiden Kirchweihspiele in Obersiemau und Untersiemau wurden gegen folgende Vereine gespielt:

In Obersiemau gegen FC Coburg, das Spiel endete mit 7:2.

Beim Kirchweihspiel in Untersiemau gegen TSV Scherneck wurde mit 1:3 verloren.

 

Nachdem unser Sportfreund Ewald Truckenbrodt im November verstorben ist, wurden am Schlachtfest die anwesenden AH-Teilnehmer gefragt, ob wir wieder einen Wandertag und einen AH-Ausflug durchführen sollen.

Das AH-Gremium wurde beauftragt bis zum Wurstessen am Freitag, 27.03.2020 Vorschläge zu unterbreiten.

 

 

Vorplanung für 2020

Wurstessen:                                            Freitag, 27.03.2020

Wandertag und Tagesausflug:            Termine werden noch bekanntgegeben.

 

Als Nachrücker für Ewald Truckenbrodt konnten wir Martin Kluge bei uns neu im AH-Gremium begrüßen.

 

Wir vom AH-Gremium hoffen natürlich, dass wir die Abteilung weiter aufrechterhalten können. Wir benötigen aber auch die Unterstützung der AH-Mitglieder. Besuchen Sie unsere Veranstaltungen, damit die Fortführung der AH-Abteilung gewährleistet ist.

 

Thomas Bürger, Sprecher